Das Dornmaß ist die Entfernung zwischen der Vorderkante des Schlosses (Stulpkante) und der Mitte des Schlüsselkanals bzw. des Profilzylinder-Durchbruchs oder der Drückernuss. Das Dornmaß beträgt normalerweise für Innentüren 55 mm und für Außentüren 65 mm, bei Einsteckschlössern für Türen mit Stahl- oder Aluminiumrohrrahmenprofil beträgt das Dornmaß 25 bis 50 mm. Schlösser der Klasse 1, 2 und 3 haben ein Dornmaß von 55 mm, Schlösser der Klasse 4 (Schloss für erhöhte Einbruchhemmung und hohe Benutzerfrequenz) 55, 60, 65, 70, 80 oder 100 mm.