Nachschließsicherheit: Grad der Erschwerung, einen Schließzylinder mit einem anderen als dem zugehörigen Schlüssel zu betätigen. Nachschließsicherheit ist der Schutz, den z.B. ein Schließzylinder gegen unbefugtes Öffnen mit ähnlichen Schlüsseln bietet. Die Nachschließsicherheit kann erhöht werden durch eine besondere Formgebung des Schlüsselprofils sowie durch entsprechende Schlüsselprofilkontrollen, z.B. mittels seitlicher Kontrollstifte, Kugeln oder Kippelementen, wobei diese Maßnahmen auch die Aufsperrsicherheit nachhaltig verbessern können. Die Nachschließsicherheit wird ferner wesentlich erhöht durch alle Maßnahmen zur Verschleißminimierung im Schließzylinder und am Schlüssel.